Category Archives: Hochschule

Hochschule

Pocket money: How children learn to deal with the €

Pocket money is always an issue – both for children and also to the parents. How much should a child get at what age? And how it should best learn to deal with the money? Here are a few good tips.

Whether trading cards, comics and chocolate – from their pocket money, children can meet small personal needs out of turn. And these desires are so different, so different is the behavior in terms of spending money. Some are always short of money, the others share their best one euro. But for all of the following applies: The allowance can be for the future financial life is an important lesson. read more »

Hochschule

Aufstockung des Hochschulpakts: Zusätzliche Milliarden für neue Studienplätze

Einigung im Streit um mehr Geld für den Hochschulpakt: Der Bund wird zusätzlich 2,2 Milliarden Euro bereitstellen, die Länder wollen „vergleichbare finanzielle Leistungen“ erbringen. Mit den Mitteln sollen neue Studienplätze geschaffen werden.

Weniger als ein Jahr dauert Johanna Wankas Amtszeit als Bundesbildungsministerin. Die CDU-Politikerin hat sich offenbar vorgenommen, in diesen vorerst sieben Monaten viel zu erreichen. Nach ihrer Ankündigung, das Bafög ausweiten zu wollen, und der Forderung nach neuen Standards bei der Vergabe von Doktortiteln liefert sie jetzt Ergebnisse bei einem anderen Streitthema der Bildungspolitik: dem Hochschulpakt. read more »

Hochschule

Hochschulzugang: Studierende ohne Abitur müssen einen riesigen Lernrückstand aufholen

Nicht-Abiturienten haben es an der Uni schwer: Sie müssen einen enormen Lernrückstand aufholen – die meisten scheitern. Experten erwägen jetzt ein „Studium light“.

Die Runde der Kultusminister ist nicht dafür bekannt, Utopien hervorzubringen. Wenn die Ressortchefs der 16 Länder sich auf etwas einigen, so muss man mit Formelkompromissen rechnen, mit Bürokratie-Prosa, die das Land allenfalls schrittchenweise voranbringt. Ihr Beschluss vom März 2009 klingt da wie ein Märchen aus dem Amt, eine Vision zur Öffnung der Hochschulen: Handwerksmeister und beruflich Qualifizierte mit Fortbildung sollten an allen Universitäten studieren dürfen, war da knapp und klar zu lesen. Und Absolventen einer Berufsausbildung sollten nach mindestens drei Jahren im Beruf wenigstens ein artverwandtes Fach an einer Hochschule beginnen können. Es war der Startschuss der Kultusministerkonferenz für die Öffnung des Studiums. read more »

Hochschule

Bildung International – Flächendeckende Studiengebühren in Bayern vor dem Aus

Per Landtagsbeschluss oder Volksentscheid wird über die Gebührenfrage entschieden – 1 Foto

Eines haben die österreichische und die deutsche Bildungspolitik gemeinsam: Das Thema Studiengebühren ist ein Dauerbrenner. Genauso wie die Ablehnung der Gebühren durch die Studierendenvertretungen. Nach Jahren der Gebühreneinhebung schaffen die deutschen Bundesländer nun nach und nach die Gebühren wieder ab. Das letztes Bundesland, das noch an den flächendeckenden Studiengebühren festhält, ist Bayern. read more »

Hochschule

Nur eingeschriebene Studenten sind versichert

Studenten stehen nur dann unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn sie offiziell  eingeschrieben sind. Der Besuch von Uni-Veranstaltungen ohne Immatrikulation reicht nicht aus, wie das  Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschieden hat. read more »

Hochschule

Schavans Bildungsinitiative: Lehrer sollen auch umziehen können

Für die Schüler ist der Umzug von einem Bundesland ins andere oft mit Problemen verbunden – weil es ihre alte Schulform am neuen Wohnort häufig nicht gibt. Aber auch für Lehrer kann der Wechsel schwierig werden. Das soll sich nun ändern: Die Kultusminister wollen bis zum Frühjahr 2013 eine Vereinbarung über die wechselseitige Anerkennung von Lehramtsabschlüssen treffen. Bis Ende nächsten Jahres soll die bundesweite Anerkennung umgesetzt sein. Ursprünglich sollte es ein Jahr länger dauern.

  read more »

Hochschule

Neuer Blog: Mama geht studieren – Der Frauenanteil ist höher als erwartet

Im neuen Informatik-Institut der Uni Wien gibt es auch eine kleine Lounge für die Studierenden, hier findet das erste MentorInnentreffen statt. Für alle, die das wollen, stehen nämlich MentorInnen bereit, die bei der Studieneingangsphase – und auch später – helfen. Das erscheint mir ziemlich sensationell und ist ein Angebot, das es bei meinem ersten Studium in dieser Form nicht gegeben hat.

Neun Männer und drei Frauen fungieren in diesem Semester freiwillig als MentorInnen und betreuen jeweils fünf bis maximal 15 Studierende. Wobei bei diesen der Frauenanteil für ein technisches Studium erfreulich hoch ist: Insgesamt 95 Frauen und 207 Männer haben sich im Wintersemester 2012/13 für die Bachelors Informatik und Wirtschaftsinformatik angemeldet. read more »

Hochschule

Rechtsextreme Burschenschafter: Träumen von der Revolution

Der Machtkampf zwischen völkischen und national-liberalen Bünden beim Burschentag in Stuttgart offenbart: Burschenschaften wirken wie ein Magnet auf rechtsextreme Aktivisten. Die notorisch klamme braune Szene locken Ressourcen – und ideologische Übereinstimmung.

Die Stimmung ist schon am Morgen gereizt zwischen rechtsextremen und national-liberalen Burschenschaftern. Dabei beginnt der eigentliche Sonder-Burschentag in Stuttgart offiziell erst am Freitagnachmittag. Geradezu aggressiv müssen die Vorgespräche in den Hinterzimmern verlaufen sein. Wenn kein Wunder geschieht, wird sich daran wenig ändern – und die größte Spaltung in der Geschichte der Deutschen Burschenschaft (DB) wird am Wochenende besiegelt. read more »

Hochschule

Umstrittene Doktorarbeit: Schavan wehrt sich gegen Plagiatsvorwürfe

Bildungsministerin Schavan verteidigt sich im Streit um ihre Dissertation: „Die Unterstellung einer Täuschungsabsicht weise ich entschieden zurück.“ Der offizielle Uni-Prüfer hingegen erkennt in ihrer Doktorarbeit nach SPIEGEL-Informationen den Charakter einer „plagiierenden Vorgehensweise“. read more »